Deutsch - Schweizer Steuerabkommen endgültig gescheitert

Nun ist das Steuerabkommen zwischen der BRD und der Schweiz endgültig gescheitert.Bundestag und Bundesrat waren gegen ein Steuerabkommen.Auch die Vertreter der Grünen und der SPD haben Nachverhandlungen abgelehnt die Ihrer Meinung nach ungerecht seien.

Geplant war,daß das bei Schweizer Banken liegende Schwarzgeld von deutschen Steuerflüchtlingen einmalig mit einer Abgeltungssteuer von 21 bis 41 Prozent nachversteuert wird.

Das Verfahren sollte anonym abgehandelt werden und auf 10 Jahre rückwirkend berechnet werden.Damit wäre auch ein Kauf von Daten CDs nicht mehr attraktiv.

Zukünftige Erträge sollten dann wie in Deutschland ab 2013  wie in Deutschland auch besteuert werden.So würden schätzungsweise bis zu zehn Milliarden in die deutschen Kassen fliessen.

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.